haemo.de - Haemochromatose Information Titelbild 4

Apfelessig bei Verdauungsbeschwerden

Magenbeschwerden:

Bei Beschwerden durch den Verzehr verdorbener Lebensmittel, verrühren sie einen Teelöffel Apfelessig in ein Glas warmes Wasser. Nehmen sie aller fünf Minuten einen Teelöffel davon. Wenn das Glas leer ist sollten sie den Vorgang wiederholen, so lange bis sie ein Stückchen Zwieback essen und behalten können.

Der Apfelessig desinfiziert den Darm und tötet schädliche Keime.

Verstopfung:

Zwei Tassen Wasser erhitzen, zwei Esslöffel Leinsamen unterrühren und zehn Minuten kochen lassen. Die Samen abseihen und zwei Esslöffel Apfelessig hinzugeben. Sie sollten den Trunk mehrmals täglich zu sich nehmen, je nach Bedarf sechs bis sieben Mal. Machen sie zusätzlich zweimal am Tag eine Bauchmassage.

Sodbrennen:

Trinken sie zu jeder Mahlzeit ½ Glas warmes Wasser mit einem Teelöffel Apfelessig und zwei Teelöffeln Honig.

Enschlackungskuren

www.entschlackungskuren.de www.entschlackungskuren.de


Videos

Lustige Videos www.IPTV.de


Business Fl�ge / Billigfl�ge / Reisen

easyjet www.easyjet.com/
Pauchalreise.de www.pauschalreise.de/
Dallas.de www.dallas.de/


Baby

Baby.de www.baby.de



Startseite :: Wirkweise :: Abnehmen :: Verdauungsbeschwerden :: Impressum

copyright (c) 2007 apfelsaeure.de

 

haemo.de